Unsere Tiere

"Alles für die Henne, alles für das Ei"
Unsere Hennen haben täglichen Auslauf auf einer großen, grünen Wiese mit genügend Platz zum scharren, um natürliche Mineralien aufzunehmen.

An frostigen und ungemütlichen Wintertagen können sie dies in ihrem Stall mit integriertem Scharrraum tun.

Ihr Futter besteht aus einer Getreidemischung ohne Gentechnik.








"Zucht mit Leidenschaft der Rasse Fleckvieh Simmental"
Diese Tiere werden auf ungedüngten und nicht chemisch behandelten Weiden oder in den Naturschutzgebieten des Oberen Lahntals gehalten.

Im Winter können sie es sich in geräumigen Laufställen mit einem dicken Strohbett und ihren Kälbern gemütlich machen.

Ob bei der Bundesschau in Berlin oder Erfurt - unsere Tiere konnten die Richter schon öfters beeindrucken.





"Hier fühlt sich jede Sau wohl"
Unsere Durocschweine werden ausschließlich mit geschrotetem Getreide und Mineralfutter, sowie frischem Gras und Heu gefüttert.

Für ihr Wohlbefinden steht ihnen täglich eine große Portion Stroh zur Verfügung sowie in den Sommermonaten ein Schlammbad und eine große Wiese an der frischen Luft zur Verfügung.

Das Fleisch der Rasse Duroc ist bekannt für den hervorragenden Geschmack, durch den hohen Anteil an intramuskulärem Fettgewebe.





"Gänseparadies im Oberen Lahntal"
Die Gänse, die wir kurz nach dem Schlüpfen bekommen und mit Hafer und Weizen auf der 2ha großen Wiese mit Bachlauf ein wenig zufüttern, werden 3 mal so alt wie ihre Artgenossen in der Intensivmast.

Ihre hervorragende Fleischqualität zeichnet sich durch ihre natürliche Haltung und langsamen gleichenmäßigem Wachstum aus.

Da die Anzahl der Gänse begrenzt ist, sichern Sie sich schon ab April Ihre dänische Martins- oder Weihnachtsgans bei uns im Hofladen in der dafür vorgesehenen Bestellliste.